Verleih Freizeitgestaltung
Organisation
Touren Kontakt
Anfahrt

Impressum
AGB

 
 
Impressum
 

 

Fahrradverleih-Koblenz, RückenWind
Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Gemüsegasse 7
56068 Koblenz
Tel. 0176-70148061
Mail: info@fahrradverleih-koblenz.de
Internet: www.fahrradverleih-koblenz.de
Steuernummer: 22/091/3395-1
Geschäftsführer: Nicole König & Sandra Müller



  Haftungsausschluss  
 

 

Wir bemühen uns, Ihnen mit diesen Internetseiten aktuelle und genaue Inhalte zur Verfügung zu stellen. Die Inhalte wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch können wir – trotz größtmöglicher Sorgfalt – keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen übernehmen. Haftungsansprüche gegen uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern von uns aus kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Webseiten. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb unseres  Verantwortungsbereiches liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem wir von den Inhalten Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Wir übernehmen keinerlei Haftung für den Inhalt fremder Websites, die mit unserer Seite direkt oder indirekt verlinkt sind ("Hyperlinks"). Wir erklären ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Falls uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechenden Links sofort entfernen.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Das Copyright für hier veröffentlichte, von uns erstellte geistige Leistungen bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

 

  Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen  
 

 

§ 1 Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
1. Fahrradverleih-Koblenz, RückenWind (Vermieter), vermietet Kunden Fahrräder. 2. Vertragspartner des Vermieters können nur Personen ab dem 18. Lebensjahr unter Vorlage eines gültigen Personalausweises werden. Ansonsten ist der Verleih nur in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson möglich. Diese wird dann Vertragspartner des Vermieters. 3. Von den Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen abweichende Einzelabreden sind dem Kunden vom
Vermieter schriftlich zu bestätigen. 4. Die aktuelle Preisliste ist Bestandteil dieser AGB.


§ 2 Ordnungsgemäßer Zustand der Fahrräder
1.Der Kunde erkennt durch die Übernahme des Fahrrades an, dass es sich in verkehrssicherem, fahrbereitem, mangelfreiem und sauberem Zustand befindet. 2. Liegt bei Beginn der Nutzung ein technischer Mangel, der die Verkehrssicherheit beeinträchtigen könnte, offensichtlich vor oder wird er während der Nutzung offenbar, hat der Kunde dies unverzüglich mitzuteilen und die Nutzung des Fahrrades sofort zu unterlassen. Auch kleinere Mängel soll der Kunde unverzüglich dem Vermieter melden.

§ 3 Nutzung der Fahrräder
1. Der Kunde hat das Fahrrad in verkehrsüblicher Weise, unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Straßenverkehrsordnung, und der technischen Regeln zu benutzen. Der Vermieter weist darauf hin, dass Mountainbikes nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind. 2. Das Fahrrad ist ordnungsgemäß zu verschließen und gegen Diebstahl zu schützen. 3. Fahrräder dürfen nicht zur Weitervermietung, zur Teilnahme an Radrennen und zur Beförderung von Kleinkindern benutzt werden. 4. Dem Kunden ist es untersagt, Umbauten an dem
Fahrrad vorzunehmen. 5. Der Vermieter empfiehlt das Tragen eines Helmes.

§ 4 Reparatur
1. Wird während der Mietzeit eine Reparatur notwendig, um den Betrieb oder die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, so ist der Vermieter unverzüglich zu benachrichtigen. Der Kunde hat in diesem Fall keinen Anspruch auf Rücktransport des Fahrrades. Ein Austausch des Fahrrades kommt nur in der Betriebsstätte des Vermieters in Betracht. 2. Der Vermieter trägt die Kosten der Reparatur, sofern ihre Ursache weder auf unsachgemäße Behandlung des Fahrrades durch den Kunden noch auf dessen Verschulden beruht. 3. Andere Betriebstätten als die des Vermieters darf der Kunde zur Reparatur nur mit vorheriger Zustimmung des Vermieters beauftragen; andernfalls trägt der Kunde die Kosten aus der Beauftragung selbst.

§ 5 Preise, Mietzeit, Kaution, Rückgabe, Stornierung
1. Der Mietpreis richtet sich nach der Vereinbarung im Mietvertrag. 2. Der vereinbarte Mietpreis ist vor Übergabe des Fahrrades in voller Höhe zu zahlen, weiterhin ist eine Kaution in Höhe von 50,00 € pro Fahrrad (100 € pro E-Bike) zu entrichten. Bei vorzeitiger Rückgabe wird ein anteiliger Mietpreis nicht erstattet. 3. Der Kunde hat das Fahrrad am Tag der Anmietung um 19:00 Uhr an der im Vertragsformular angegebene Adresse zurückzugeben, es sei denn es ist etwas anderes vereinbart. Erfolgt die Mietzeit über mehrere Tage, ist das Rad am letzten Miet-Tag um 19:00 Uhr zurückzugeben, es sei denn es ist etwas anderes vereinbart. Wird das Fahrrad nicht rechtzeitig zurückgegeben, hat der Kunde dem Vermieter für jeden angefangenen Tag der Vorenthaltung des Fahrrades über die für die Verlängerung anfallende Miete hinaus eine Vertragsstrafe in Höhe von 15,00 € zu zahlen und ggf. einen darüber hinausgehenden Schaden zu ersetzen. 4. Eine Stornierung ist bis 1 Woche vor Mietbeginn kostenlos möglich. Danach wird eine Stornogebühr von
30% des Vertragswertes berechnet. Die Stornierung muss schriftlich oder per E-Mail erfolgen.

§ 6 Unfall
Jeder Schaden ist dem Vermieter unverzüglich zu melden. Bei Unfällen, an denen außer dem Kunden auch fremde Sachen oder andere Personen beteiligt sind, sowie bei Diebstahl des Rades ist der Kunde verpflichtet, unverzüglich sowohl die Polizei als auch den Vermieter zu verständigen. Dem Vermieter ist das polizeiliche Aktenzeichen mitzuteilen.

§ 7 Haftung
1. Der Kunde hat das Fahrrad in demselben Erhaltungszustand zurückzugeben, in dem er es übernommen hat. 2. Unterlässt der Kunde die Anzeige gem. § 2 Ziff. 2, so haftet der Kunde für alle aus der Nichtanzeige entstandenen Schäden, insbesondere Personen- u. Sachschäden Dritter. 3. Für Schäden, die aus der Benutzung des Fahrrades entstehen, haftet der Vermieter nicht. Die Haftpflicht liegt für alle Schäden beim Kunden. 4. Das Fahrrad ist in keiner Weise durch den Vermieter versichert. Bei einem Abhandenkommen oder Totalschaden hat der Kunde dem Vermieter einen pauschalen Schadensersatz in folgender Höhe zu zahlen: Fahrrad: 290,00 €, Tandem: 800,00 €, E-Bike: 1.500,00 €. 5. Dem Kunden bleibt es unbenommen, auf eigene, nicht erstattungsfähige Kosten einen geringeren Schaden nachzuweisen. Der Kunde haftet für die Beschädigung des Fahrrades und für die Verletzung seiner vertraglichen Pflichten.
Wird das Rad in defektem Zustand zurückgegeben entstehen die in der Preisliste aufgeführten Kosten. Er hat dann auch die Schadensnebenkosten zu ersetzen, insbesondere für Sachverständige, Rechtsverfolgung, Mietausfall und Wertminderung. Mietausfallkosten sind die Beträge in Höhe einer Tagesmiete für jeden Tag an dem das beschädigte Fahrrad dem Vermieter
nicht zur Verfügung stand. Die Tagesmiete ergibt sich aus der Preisliste.

 

Stand, April 2017